Themenabend Feldherpetologie

25. September: „Das Schutzprogramm für die Europäische Sumpfschildkröte in Brandenburg“.

Die Europäische Sumpfschildkröte erreicht in Nordost-Deutschland ihre nordwestliche Arealgrenze. Ende der 1980er Jahre galt sie hier als „vom Aussterben bedroht“ bzw. als verschollen. Ausgehend von der Suche nach den letzten Überlebenden, über die Sicherung und Revitalisierung der Lebensräume bis hin zu aktuellen Erfolgen und Problemen wird ein deutschlandweit einzigartiges und spannendes Schutzprojekt vorgestellt.

Sumpfschildkröten (Emys orbicularis)
Sumpfschildkröten (Emys orbicularis)

Referent und Foto: Dr. Norbert Schneeweis, Linum:

19 Uhr beginnen unsere Treffen immer zunächst mit allgemeinen Vereinsthemen, so dass die Vorträge spätestens 19:30 Uhr starten können. Ab 18:30 kann man sich im Vortragsraum ein Abendessen aus dem Menü des Gasthofes Coschütz bestellen.

Gasthof Coschütz, Kleinnaundorfer Str. 1, 01189 Dresden, Saal in der ersten Etage. Ausführlichere Informationen zu den Anfahrtsmöglichkeiten.

Kosten: Für DGHT- und Stadtgruppenmitglieder kostenlos, Unkostenbeitrag für Gäste: 3,50 €, Ermäßigungsberechtigte: 2,00 €. Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre.

Termine aller Vereinsabende 2020 als Download für Smartphone-Kalender, Outlook u.ä.

Andere darüber informieren ...

Kommentare sind geschlossen.