Viva Colombia. Eindrücke aus Kolumbien

25. Oktober: Nach Beendigung der seit über 50 Jahren andauernden bewaffneten Konflikte in Kolumbien öffnet sich nun das südamerikanische Land zunehmend dem Tourismus. Über den Jahreswechsel 2017/2018 bereiste Axel Dehne gemeinsam mit seiner Familie das Land mit der zweithöchsten Artenvielfalt der Welt. Neben Bogota und Umgebung standen die Amazonasregion um Leticia, die Tatacoa-Wüste und der Tayrona-Nationalpark an der Karibikküste bei Santa Marta im Mittelpunkt dieser Reise. Es wurden Land und Leute sowie verschiedene Lebensräume mit ihrer typischen Flora und Fauna näher vorgestellt.

Referent: Axel Dehne, Kleinmachnow

Chingaza Nationalpark
Chingaza Nationalpark
Kolumbianerin
Tatacoa-Wüste
Tatacoa-Wüste
Andere darüber informieren ...

Kommentare sind geschlossen.