Themenabend Spanien und Portugal

27. September:

Die Amphibien der Iberischen Halbinsel

Ein Vortrag von Uwe Koepernik über die außerordentlich interessante Amphibienfauna der Iberischen Halbinsel. Der Feuersalamander kommt nur hier in derartiger Vielfalt, in so vielen Unterarten vor. Das trifft auch für viele andere Arten zu.

Feuersalamander
Feuersalamander, Salamandra s. gallaica

Auf Schlangensuche in der Cordilliera Cantabrica (Nordspanien)

Uwe Prokoph gibt einen Exkursionsbericht in die Lebensräume der Iberischen Kreuzotter und Stülpnasenotter. Neben den in Nordspanien gefundenen Tieren werden auch weitere andere Schlangenarten der Iberischen Halbinsel vorgestellt.

Südliche Stülpnasenotter Vipera latastei gaditana
Südliche Stülpnasenotter Vipera latastei gaditana

Referenten: Uwe Koepernik, Dresden und Uwe Prokoph, Freital

19 Uhr beginnen unsere Treffen immer zunächst mit allgemeinen Vereinsthemen, so dass die Vorträge spätestens 19:30 Uhr starten können. Ab 18:30 kann man sich im Vortragsraum ein Abendessen aus dem Menü des Gasthofes Coschütz bestellen.

Gasthof Coschütz, Kleinnaundorfer Str. 1, 01189 Dresden, Saal in der ersten Etage. Ausführlichere Informationen zu den Anfahrtsmöglichkeiten.

Kosten: Für DGHT- und Stadtgruppenmitglieder kostenlos, Unkostenbeitrag für Gäste: 3,50 €, Ermäßigungsberechtigte: 2,00 €. Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre.

Termine aller Vereinsabende 2019 als Download für Smartphone-Kalender, Outlook u.ä.

Feuersalamander
Feuersalamander, Salamandra s. bernardezi
Andere darüber informieren ...

Kommentare sind geschlossen.