49. Herbsttagung der AG Echsen

25.-27. Oktober

Veranstalter: DGHT AG-Echsen und DGHT Stadtgruppe Dresden

Programm zur 49. Jahrestagung der AG-Echsen

25.10.2019 (Freitag)

Veranstaltungsort: „Gasthof Coschütz“, Kleinnaundorfer Straße 1, 01189 Dresden
19:30 Uhr, Vortrag „Herpetologische Exkursionen durch Kolumbien“
Referent: Axel Dehne, Kleinmachnow

Nach Beendigung der seit über 50 Jahren andauernden bewaffneten Konflikte in Kolumbien öffnet sich nun das südamerikanische Land zunehmend dem Tourismus. Über den Jahreswechsel 2017/2018 bereiste der Referent Axel Dehne gemeinsam mit seiner Familie das Land mit der zweithöchsten Artenvielfalt der Welt. Neben Bogota und Umgebung standen die Amazonasregion um Leticia, die Tatacoa-Wüste und der Tayrona-Nationalpark an der Karibikküste bei Santa Marta im Mittelpunkt dieser Reise.

Es werden im Vortrag Land und Leute sowie verschiedene Lebensräume mit ihrer typischen Flora und Fauna näher vorgestellt. Selbstverständlich kommen dabei auch Vertreter der kolumbianischen Herpetofauna nicht zu kurz, wenn auch die Erwartungen des Referenten höher waren. Eingegangen wird zudem auch auf die äußerst interessanten paläontologischen Funde, wie z.B. der beeindruckende Vertreter der Gattung Kronosaurus im Museum der Stadt Villa de Leyva.

Chingaza Nationalpark
Unterwegs im ca. 3.500 m hohen Chingaza-Nationalpark

26.10. (Sonnabend)

Veranstaltungsort: „Gasthof Coschütz“, Kleinnaundorfer Straße 1, 01189 Dresden

09:00 Uhr Begrüßung und Organisatorisches durch die AG-Leitung
ca. 09:15 Uhr Gespräche, Vorträge und Tiertausch
ca. 10:00 bis 14:00 Uhr Programm für die mitreisenden Partner (es entstehen eventuell Kosten für Fahrt bzw. Eintritt)

Folgende Referenten stehen mit Vorträgen bereit:

  • Peter Jentsch, Altenburg: Erfolgreiche Haltung des Schwarzweißen Tejus
  • Markus Auer,Dresden: Kurdistan – Perleidechsen,in der Natur und im Terrarium
  • Udo Lorenz, Dresden: Haltung und Zucht von Skinke aus Afrika und Asien
  • Udo Lorenz, Dresden: Futterzuchten
  • Thomas Hofmann, Zittau: Phelsuma modesta im Biotop und imTerrarium
  • Lutz Battermann,Chemnitz:Helmleguane – Haltung und Zucht
  • Axel Flaschenträger,Halle:Die Anolis – Arten der Kleinen Antillen
  • Falk Zönnchen,Dippoldiswalde:Exkursionbericht aus dem Reich der Lacertidae
  • Esther Laue, Dresden: Omaneidechsen

ca. 13:00 Uhr Mittagessen
ca. 14:00 Uhr weitere Vorträge (siehe oben)

Mit anwesend ist die Firma Futtertiere-aus-Sachsen. Angeboten werden Grillen, Heimchen, Drosophila, Asseln, Würmer und mehr (siehe Übersicht). „Große Wünsche“ bitte vorbestellen, dies müsste bis Montag (21.10.2019) bei der Firma vorbestellt werden.

ca. 16:00 Uhr Kaffeetrinken, danach weitere Vorträge
ab 18:00 Uhr Besichtigung der Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden (Voranmeldung erwünscht – siehe Liste)
ab 19:30 Uhr findet eine gemütliche Abendveranstaltung in der Gaststätte „Gasthof Coschütz“ statt.
ca. 20:00 Uhr Abendvortrag „Tiere um uns WUNDERWELT TERRARIUM von Lurchen, Echsen ,Schlangen und allerlei Getier in Menschenhand von Uwe Prokoph,Freital

27.10. (Sonntag)

ab 10:00 Uhr Besuch des Zoo Dresden mit Führung durch das A-T Haus, danach individueller Besuch des Botanischen Garten Dresden (Eintritt kostenlos) oder Besuch bei „Dresdner Echsenfreunden“ nach persönlicher Absprache.

Weitere Informationen, Änderungen bzw. Ergänzungen über die Homepage der DGHT- AG Echsen bzw. der DGHT-Stadtgruppe Dresden.

Information und Anmeldung:

Leiter der AG Echsen
Bodo Friedel
Windscheidstr. 10
04277 Leipzig
Tel.: 0177/2841436
BodoFriedel@web.de

Leiter der DGHT Stadtgruppe Dresden
Dr. Holger Papsdorf
Pappelweg 3
03061 Cottbus
Tel.: 03555/536506
h. papsdorf@t-online.de

Organisator des Herbsttreffen 2019
Frank Prellwitz
Neunimptscher Straße 24
01169 Dresden
Tel.: 0172/7075498
prelle@t-online.de

Diese Kontaktpersonen nehmen auch gern Ihre Vortragsangebote für den 26.10.2019 entgegen.

Gasthof Coschütz, Kleinnaundorfer Str. 1, 01189 Dresden, Saal in der ersten Etage. Ausführlichere Informationen zu den Anfahrtsmöglichkeiten.

Andere darüber informieren ...

Kommentare sind geschlossen.