Gambia, kleines Land am großen Strom – Zoologische Impressionen aus Westafrika

24. Mai: DGHT-Stadtgruppenabend – offen für Mitglieder anderer Fachgruppen und Gäste

Die beiden Referenten bereisten das Land während der Trockenzeit 2013, sowie zum Beginn der Regenzeit 2015. In mehreren kleinen Schutzgebieten, vornehmlich im Küstenbereich, konnten nicht nur unzählige Vogelarten beobachtet werden, sondern auch einige der dort ansässigen Reptilienarten. Abseits des Tourismus waren die Eindrücke von Land und Leute sehr einprägend und die Besuche bei Einheimischen und Auswanderern gaben einen kleinen Einblick über das eigentliche Leben in einem der ärmsten Länder des Kontinents.

Königspython, Python regius

Referenten und Foto:  Andrea & Felix Hulbert, Eltville am Rhein

19 Uhr beginnen unsere Treffen immer zunächst mit allgemeinen Vereinsthemen, so dass die Vorträge spätestens 19:30 Uhr starten können. Ab 18:30 kann man sich im Vortragsraum ein Abendessen aus dem Menü des Gasthofes Coschütz bestellen.

Gasthof Coschütz, Kleinnaundorfer Str. 1, 01189 Dresden, Saal in der ersten Etage. Ausführlichere Informationen zu den Anfahrtsmöglichkeiten.

Kosten: Für DGHT- und Stadtgruppenmitglieder kostenlos, Unkostenbeitrag für Gäste: 3,50 €, Ermäßigungsberechtigte: 2,00 €. Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre.

Termine aller Vereinsabende 2019 als Download für Smartphone-Kalender, Outlook u.ä.

Westliche Siedleragame, Agama picticauda
Wolfsnatter Lycophidion albomaculatum

Andere darüber informieren ...

Kommentare sind geschlossen.