„Die Eidechsen im Raum Dresden“

Der Referent Jan Mehnert berichtete in seinem Vortrag über Projekte zur Erfassung und zum Schutz der im Stadtgebiet Dresden lebenden Eidechsen. Heimisch sind bei uns die Waldeidechse (Zootoca vivipara), die hier hauptsächlich im gesamten Gebiet er Dresdner Heide vorkommt,

Waldeidechse

und die Zauneidechse (Lacerta agilis), die vor allem im Gebiet des Heller im Dresdner Norden ein wichtiges Verbreitungsgebiet hat.

Zauneidechse

Als Besonderheit gibt es bei uns mitten in der Stadt ein allochthones Vorkommen der Mauereidechse (Podarcis muralis):

Mauereidechsen

Jan Mehnert beschrieb Erfolge und Probleme des Naturschutzes, was bei uns vor allem die Zauneidechse betrifft.

Alle Fotos: Frank Nagel (Titelbild: Mauereidechse)

Andere darüber informieren ...

Kommentare sind geschlossen.