„Bambusnattern und Rosenboas im Terrarium“

22. 04. 2016: Im Vortrag beschreiben die Referenten die im Terrarium leicht zu haltenden, Bambusnattern aus den kühlen Bergwäldern Ostasiens sowie die kleinbleibenden, lebendgebärenden Rosenboas aus den trockenen Savannen des Südwestens der USA und Mexiko. Besprochen werden die Ansprüche zur optimalen Haltung und Vermehrung. Beide Schlangenarten erreichen im Körpermaß kaum 1 m Gesamtlänge, sind ungefährlich und in der Haltung für Anfänger bestens geeignet.

Referenten:
Lutz Geißler, Dresden und Uwe Prokoph, Freital

 

Rosenboa

Rosenboa

Rosenboa

Bambusnatter

Bambusnatter

Fotos: Lutz Geißler, Uwe Prokoph

Andere darüber informieren ...

Kommentare sind geschlossen.