Amphibien und Reptilien von Kroatien und Montenegro

26. Februar 2020: Der westliche Balkan gehört zu den wildesten Naturlandschaften Europas.

Am Himmel kratzende Gebirge grenzen zuweilen bis an die zerklüftete Küste der Adria, mit ihren zahlreichen kleinen Inseln. Die abwechslungsreichen Lebensräume beherbergen eine Vielzahl von Amphibien und Reptilien mit sehr unterschiedlichen Ansprüchen, was zu einer hohen Artenvielfalt mit teils endemischen Arten führte.

Der Naturfotograf Benny Trapp hat sie gesucht, gefunden und berichtet von seinen Abenteuern von Istrien bis ins Durmitor-Gebirge.

Bosnische Kreuzotter (Vipera berus bosniensis)

Referent und Foto: Benny Trapp, Wuppertal

19 Uhr beginnen unsere Treffen immer zunächst mit allgemeinen Vereinsthemen, so dass die Vorträge spätestens 19:30 Uhr starten können. Ab 18:30 kann man sich im Vortragsraum ein Abendessen aus dem Menü des Gasthofes Coschütz bestellen.

Gasthof Coschütz, Kleinnaundorfer Str. 1, 01189 Dresden, Saal in der ersten Etage. Ausführlichere Informationen zu den Anfahrtsmöglichkeiten.

Kosten: Für DGHT- und Stadtgruppenmitglieder kostenlos, Unkostenbeitrag für Gäste: 3,50 €, Ermäßigungsberechtigte: 2,00 €. Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre.

Termine aller Vereinsabende 2021 als Download für Smartphone-Kalender, Outlook u.ä.

Andere darüber informieren ...

Kommentare sind geschlossen.