Auf Schildkrötensuche in Nord-Mazedonien – ein Reisebericht

20. November: Mit Freunden fahren wir seit vielen Jahren in die Balkan-Länder, nicht nur um ursprüngliche Natur- und Kulturlandschaften zu erkunden, sondern vor allem auch wegen der Herpetofauna. Von Österreich aus ist es nicht weit, um zum Beispiel nach Nord-Mazedonien zu gelangen, wo uns vor allem die heimischen Schildkröten interessierten.

Hinweis: Dieses Treffen findet – abweichend von unserem üblichen Schema – nicht am dritten Freitag des Monats (27.11.) , sondern eine Woche früher (20.11.) statt.

Griechische Landschildkröte (Testudo hermanni)
Griechische Landschildkröte (Testudo hermanni)

Referent: Gerhard Schaffer, Stiefern (Österreich)

Foto: Edlef Heimann

19 Uhr beginnen unsere Treffen immer zunächst mit allgemeinen Vereinsthemen, so dass die Vorträge spätestens 19:30 Uhr starten können. Ab 18:30 kann man sich im Vortragsraum ein Abendessen aus dem Menü des Gasthofes Coschütz bestellen.

Gasthof Coschütz, Kleinnaundorfer Str. 1, 01189 Dresden, Saal in der ersten Etage. Ausführlichere Informationen zu den Anfahrtsmöglichkeiten.

Kosten: Für DGHT- und Stadtgruppenmitglieder kostenlos, Unkostenbeitrag für Gäste: 3,50 €, Ermäßigungsberechtigte: 2,00 €. Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre.

Termine aller Vereinsabende 2020 als Download für Smartphone-Kalender, Outlook u.ä.

Andere darüber informieren ...

Kommentare sind geschlossen.