Mut zur Haltung von Pfeilgiftfröschen

27.04.2018: Pfeilgiftfrösche,  auch Dendrobaten genannt,  werden oftmals als schwierig zu haltende Pfleglinge beschrieben. Dass die Haltung kein „Hexenwerk“ ist,  wollen die Referenten durch einen Einblick in Pflege und Zucht geben. Schwerpunkte des Vortrages bilden das Brutpflegeverhalten, die Technik und Gestaltung des Froschterrariums sowie das A und O in der Pfeilgiftfroschhaltung: die Futtertierzucht.

Dreistreifen-Blattsteiger (Epipedobates anthonyi)

Referenten:
Alexander Rothert (Dresden), Thomas Schaffrath (Dresden), Tobias Thiem (Dresden), Patrick Jakob (Coswig)

Veranstaltungsort:
Veranstaltungsort: „Gasthof Coschütz“, Kleinnaundorfer Straße 1, 01189 Dresden

Ausführliche Informationen zum Veranstaltungsort (z.B. Anfahrtsmöglichkeiten) und zu unserem Treffpunkt im Haus finden Sie hier.

27.04.2018
Beginn: 19:00 Uhr

Termine 2018 (alle Vereinsabende) in Smartphone-Kalender, Outlook usw. kopieren

Kosten:
Unkostenbeitrag für Gäste: 3,50 EUR, Ermäßigungsberechtigte: 2,00 EUR. Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre.

Foto: (Patrick Jakob)

Kommentare sind geschlossen