Auf Schildkrötensuche am Orinoco

23. 11. 2018: Mario Herz weilte anlässlich  mehrerer ichtyologischer Reisen am Orinoco und verbrachte bei seinen Exkursionen insgesamt fast drei Monate auf dem Grenzfluss zwischen Kolumbien und Venezuela. Im Vortrag wurden Biotope der vielfach gepflegten Buntbarsche des Orinoco und seiner Nebenflüsse, sowie der dort vorkommenden Schildkröten (Mata mata, Schienenschildkröten, Köhler-und Waldschildkröten) gezeigt. Des Weiteren kamen auch Natur und Mensch im Vortrag nicht zu kurz.

Fransenschildkröte bzw. Mata-Mata (Chelus fimbriatus)

Referent:
Mario Herz (Berlin)

Foto: Mario Herz

Andere darüber informieren ...

Kommentare sind geschlossen.